Das Mietrecht regelt das rechtliche Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter – unabhängig davon, ob eine bewegliche Sache (z.B. Pkw) oder eine unbewegliche (z.B. Wohnung) vermietet wird.

In diesem Verhältnis kann es eine Vielzahl von Auseinandersetzungen geben. Sind Nebenkostenabrechnungen strittig, steht eine Mietminderung im Raum, treten Mängel an der Wohnung auf oder wurde das Mietverhältnis gekündigt, so kann Rechtsrat Gold bzw. bares Geld wert sein. Es gibt kaum ein Rechtsgebiet, in dem in vergleichbarer Weise vermeintlich richtige Rechtspositionen von juristischen Laien mit großer Überzeugung vertreten werden. Dies liegt an BGH Urteilen, die verkürzt und zum Teil unrichtig in den Medien zitiert werden. Muss der Mieter nach dem Auszug streichen? Oder hat dies der BGH verboten (so eine vielfach vertretene These)? Hier kann Ihnen ein Anwalt Klarheit verschaffen. Eine frühzeitige Beratung vermeidet oft einen kostenintensiven und zeitraubenden Streit mit der Gegenseite.


Unsere Ansprechpartnerin für das Mietrecht ist Frau RAin Carla Fuchs. Sie hat auf diesem Gebiet Ihren Tätigkeitsschwerpunkt und steht Ihnen gerne auch für kurzfristige Besprechungstermine zur Verfügung.

 

weitere Tätigkeitsbereiche | Kontakt

 

Zum Seitenanfang