Das Steuerstrafrecht ist ein Nebengebiet des "normalen" Strafrechts. Regelmäßig geht es inhaltlich um den Vorwurf einer Steuerhinterziehung, des Schmuggels. Oft sind auch die Nichtabführung von Sozialabgaben im Rahmen der Schwarzarbeit oder der unberechtigte Bezug von Kindergeld im Fokus. Auch die Beratung und Vertretung rund um das Thema Selbstanzeige gehört zum Steuerstrafrecht.

Zwar ist das Steuerstrafrecht vor allem Strafrecht, ohne fundierte Kenntnisse im Steuerrecht, steht die Verteidigung aber oft auf tönernden Füßen. Auch erfahrene Strafverteidiger haben hier zum Teil Schwierigkeiten. Steuerberater verfügen hingegen meist über die steuerliche Expertise, kennen sich aber im Bereich der Strafprozessordnung nur unzureichend aus. Der Steuerstrafrechtler sollte daher beide Bereich gleichermaßen beherrschen.


Ihr Ansprechpartner ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Christian Fuchs, der im Steuerstrafrecht promoviert hat und auf diesem Gebiet einen Tätigkeitsschwerpunkt hat.

weitere Tätigkeitsbereiche | Kontakt

Zum Seitenanfang