Als Zollrecht werden all diejenigen Normen bezeichnet, die Regelungen auf dem Gebiet der Abgaben, die bei der Ein- oder Ausfuhr in oder aus einem bestimmten Gebiet anfallen, enthalten. Hierzu gehören z.B. Fragen des Zollwerts und der richtigen Einreihung eines Gegenstandes in den sogenannten Zolltarif oder die Bestimmung des Warenursprungs. In diesem Bereich ist auch die bei der Einfuhr aus Drittländern erhobene Einfuhrumsatzsteuer anzusiedeln. 

Die deutschen Zollbehörden sind daneben z.B. auch für die Erhebung der besonderen Verbrauchsteuern für Tabak (Zigarettenschmuggel), Branntwein, Energie und Strom etc. und die Finanzkontrolle Schwarzarbeit zuständig.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne persönlich zur Verfügung

weitere Tätigkeitsbereiche | Kontakt

Zum Seitenanfang